Warnung vor der Hölle... - Gedanken und Überlegungen

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Warnung vor der Hölle...

Endzeit ...
7. Die Warnung vor der Hölle und die Verheißung des Paradieses,
Samstag, 13. November 2010, 3:00 Uhr
Meine geliebte Tochter, du bist durch eine schreckliche Verfolgung gegangen, die Ich erlaubte, um deine Seele von den Qualen der Hölle zu befreien. Du bist jetzt frei und dein Geist ermöglicht es dir, Mein Wort zu verbreiten, so dass die Menschen von dem Leiden befreit werden können, das sie erwartet, sollten sie so dumm sein, dem Teufel zu erliegen.
Du, Meine Tochter, bist gleich von Beginn an gesandt worden. Ich mache dich die ganze Zeit stärker, in nur ein paar Tagen. Was glaubst du, wirst du in einer Woche, in einem Jahr oder in zwei Jahren sagen? Ein Kämpfer, tapfer bis zum Letzten. Du wirst mit Mir arbeiten, um die Seelen Meiner geliebten Kinder zu reinigen, für die Ich eine tiefes und absolut liebendes Mitgefühl habe. Die Liebe strömt wie ein Fluss durch Meine Adern. Mein Mitgefühl schwindet nie, trotz der Tatsache, dass sie in die andere Richtung abbiegen.

Ich will sie vor den Qualen der Hölle bewahren
Sage ihnen, Meine Tochter, dass Ich sie vor den Qualen der Hölle bewahren möchte. Ich brauche sie, dass sie sich in ihrem freudlosen verwirrten Zustand Mir zuwenden. Es gibt nur einen Weg zur Liebe und zum Frieden. Das wird in Meinem neuen Paradies sein, wenn Himmel und Erde eins werden. Wissen sie dies nicht? Haben sie nie von Meinem Versprechen von einst gehört, von der Verheißung des ewigen Lebens, wo sie — alle Menschen —, die zu Mir umkehren, mit Körper, Geist und Seele in die neue Erde und den neuen Himmel erhoben werden — insofern sie das noch einmal zusammenfassend überdenken —, da das Paradies für so lange den Kindern Meines Vaters versprochen war?
Glaubt, Ich flehe euch an. Überlegt. Wenn ihr noch nie der Heiligen Schrift ausgesetzt worden ward, dann stellt euch diese einfache Frage. Wenn ihr Liebe in euren Herzen fühlt, woher, denkt ihr, stammt dies? Ist es Liebe, die euch ein Gefühl gibt, sanft, bescheiden, voller Sehnsucht und frei von allem Ego zu sein? Wenn ja, dann ist dies die Liebe, die Ich all Meinen Kindern verspreche, die sich zu Mir bekehren.

Wie weltliche Bestrebungen euch leer zurücklassen
Es ist schwer, Ich weiß, liebe Kinder, an eine andersgeartete Welt zu glauben als die, in welcher ihr lebt. Vergesst nicht, dass diese Welt von Gott, dem Ewigen Vater, geschaffen wurde, dann durch die Werke des Betrügers verschmutzt wurde. Er, Satan, ist äußerst gerissen. Ihr, Meine Kinder, müsst gewiss wissen, dass die weltlichen Bestrebungen, die ihr unersättlich findet, euch nicht erfüllen? Ihr fühlt eine Leere, die man nicht erklären oder verstehen kann. Ist das nicht so? Und dann strebt ihr nach mehr und mehr. Aber dennoch seid ihr noch nicht zufrieden, während ihr fühlt, dass ihr es sein solltet. Woran liegt das? Habt ihr in euer Herz geschaut und euch gefragt, warum? Warum? Die Antwort ist sehr einfach.
Gott schuf den Menschen. Der Mensch wurde von Satan versucht. Satan existiert in dieser schönen Welt, die Mein Ewiger Vater aus reiner Liebe schuf. Leider wird er, Satan, bis zu Meinem Zweiten Kommen existieren. Er wird dann ob der schieren Lüge und Täuschung entlarvt werden, die er in Meinen Kindern offenbart hat. Bis dahin wird es zu spät sein für viele Meiner Kinder, einschließlich derer, die unsicher oder zögerlich sind im Glauben an die göttliche Erschaffung vom Reich Meines Vaters.

Weist Mich nicht zurück
Hört! Ich, Jesus Christus, der Erlöser, gesandt, um euch allen eine zweite Chance zu geben, in das Reich Meines Vaters einzugehen, hört jetzt Mein Versprechen. Hört auf Meine Stimme, gesandt aufgrund göttlicher Gnade durch Meine Visionäre und Propheten in der heutigen Welt, und versteht, dass all Meine Kinder in den Augen Meines Vaters gleich sind.
Diejenigen, die Ihm folgen, sind gesegnet, erleiden aber Marter für die Seelen, die nicht glauben wollen und sich weigern zu hören. Gott erschuf die Welt. Sie kam nicht aus dem Nichts hervor. Der Mensch hat sich solch ein Wunder nicht ausgedacht, welches die Wissenschaft nie wird erklären können, noch wird er sich solch ein Wunder ausdenken. Das Göttliche, Übernatürliche kann nie wirklich verstanden werden, bis sich alle Kinder Gottes mit Körper, Geist und Seele der reinen Liebe hingeben, die Ich anbiete.
Bitte, Ich flehe euch alle an, weist euren Schöpfer nicht zurück. Bitte, hört nicht auf die Täuschung der Lügen, die euch von dem Betrüger gesagt wurden, durch Divisionen der Freimaurer, der Illuminaten, der falschen Propheten, der bizarren und total bösen Kulte, die sich durch die Dummheit des Menschen entwickelt haben.

Satan ist Realität
Der Mensch ist schwach. Selbst die heiligsten der Anhänger fallen den ständigen Versuchungen des Teufels zum Opfer. Das Problem ist, dass diejenigen, die Vergnügen suchen, nicht glauben, dass er wirklich existiert. Andere wissen nicht, dass er real ist und dass er existiert. Es sind diejenigen, die Mir das meiste Herzeleid verursachen.

Wunden öffnen sich erneut und eitern
Ich leide in einem solchen Ausmaß, dass die Wunden, die Mir bei Meiner schrecklichen Kreuzigung zugefügt worden sind und denen Ich erlag, sich erneut öffnen und eitern und Mich in dem äußerst schmerzhaften Todeskampf von Körper, Seele und Göttlichkeit zurücklassen. Doch Ich werde niemals aufgeben, euch alle zu lieben.
Ich appelliere an euch vom Himmel aus und im Namen Meines Ewigen Vaters, der jeden Einzelnen von euch aus reiner Liebe erschaffen hat, standhaft zu bleiben. Weist Satan zurück. Glaubt, dass er existiert. Gesteht euch ein, dass er existiert. Öffnet eure Augen. Könnt ihr nicht das Chaos sehen, das er in eurem Leben verursacht? Seid ihr blind?

Eine Botschaft an die Reichen
Den Reichen sage Ich: Haltet inne. Überlegt und fragt Gott nur für einen Augenblick: Ist eure Rolle, nach euren Geboten zu leben, erfreulich für euch? Ist das nach eurem Gefühl richtig? Habt ihr Mich verleugnet auf Kosten der weltlichen Ausschweifungen? Diese gleichen Ausschweifungen und Freuden werden euch leeren Herzens zurücklassen. Ihr werdet in eurem eigenen Herzen wissen, dass dies nach eurem Gefühl nicht recht ist. Doch ihr werdet noch mehr Durst nach der Leere haben, die doch Spannung verspricht, die euch von dem Betrüger im Gegenzug für eure Seele gegeben wird.

Eine Botschaft an jene, die den Illuminaten folgen
Ich flehe euch alle an, besonders Meine Kinder, die in die Illuminaten und andere solche bösen Instanzen hineingesogen wurden. Dort angekommen, werdet ihr der ewigen Verdammnis verfallen. Versteht ihr denn nicht, dass das, was euch im Gegenzug für eure Seele versprochen worden ist, eine Lüge ist? Eine trügerische und beängstigende Lüge. Ihr werdet niemals die Geschenke erhalten, die von diesen finsteren Boten aus den Tiefen der Hölle versprochen wurden. Als euer Erlöser am Kreuz, da Ich Mein Leben gegeben habe, um euch zu retten, bitte lasst Mich euch jetzt nicht verlieren. Ich liebe euch, Meine Kinder. Ich weine, während Ich euch ein letztes Mal anflehe, Mich nicht zu Gunsten des Betrügers abzulehnen.

Ich werde allen vergeben, die beichten
Ich kann nicht in euren freien Willen eingreifen; denn das ist eines der Geschenke, die euch gegeben wurden, als ihr in dem Licht Gottes geboren wurdet. Ich werde in Kürze kommen, wie Schriften es vorausgesagt haben —, früher, als es irgendeiner fassen kann. Die Welt wird in Finsternis und Verzweiflung stürzen. Doch Ich werde allen und jedem einzelnen Meiner Kinder vergeben, wenn ihnen ihre Sünden offenbart werden, egal wie beleidigend sie sind — sofort zum Zeitpunkt der Beichte. Sie werden mit Leib und Seele in das Paradies eingehen, wenn Himmel und Erde eins werden, wo ihr alle für die Ewigkeit mit eurer Familie für immer und ewig leben werdet.

Versprechen, die das Paradies zu bieten hat
Keine Krankheit, keine körperlichen Gebrechen, keine Sünde — nur Liebe. Das ist das Versprechen Meines Paradieses. Niemand wird um keinen Preis etwas wollen. Jeder wird in Harmonie, Freude und Liebe leben.

Die Realität der Hölle
Lehnt dieses Leben nicht ab für das Leben, das euch von Satan versprochen worden ist! Ihr werdet belogen. Wenn ihr diesem Pfad folgt, wo Gott oder Ich, Jesus Christus, euer Erlöser nicht dazugehören, dann seid ihr auf dem Weg zur ewigen Verdammnis. Ihr werdet vor Schrecken schreien, wenn ihr den Fehler erkennt. Bis dahin werdet ihr um Gnade flehen. Ihr werdet euer Gesicht zerreißen. Euch die Haare raufen. Aber da ihr den freien Willen habt, ein Geschenk von Meinem Vater, kann er euch nicht weggenommen werden. Wenn ihr euch für diesen falschen Weg entscheidet, werdet ihr die Verdammnis erleiden und für immer in der Hölle brennen. Das ist sehr real. Die größte Verdammnis ist letztendlich, zu erkennen, dass es einen Gott gibt, dass Ich, euer Erlöser Jesus Christus, tatsächlich existiere. Und es wird in diesem Stadium keinen Weg geben, euch zu retten.
Eure Familie mag von der anderen Seite auf euch schauen. Wenn das geschieht und ihr erkennt die schreckliche Wahrheit, wird es zu spät sein. Vergesst diese Worte nicht. Die größte Verdammnis ist, wenn ihr wisst, dass ihr niemals das Antlitz Gottes sehen werdet. Das wird die größte Qual sein und eine, die für immer bei euch bleiben wird im Feuer der Hölle, wo der Schmerz gleichbleibend und unerbittlich ist. Ihr werdet, anstatt das Paradies zu genießen, das euch versprochen war, durch die Lügen des Betrügers in den erschreckenden Korridoren der Hölle landen. Es ist sehr real und stellt Leiden für die Ewigkeit dar.
Bitte, ihr alle, die ihr nicht glaubt, dass Ich mit den Menschen kommuniziere, Ich bitte euch, betet zu Meinem Heiligsten Herzen. Betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz um 15 Uhr jeden Tag. Ich werde auf euer Ersuchen mit Liebe antworten, die ihr sogleich spüren werdet. Haltet Meine Hand, Kinder. Lasst sie nicht los. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich für jeden einzelnen von euch Mein Leben gab, damit ihr gerettet werden könnt.
Dieses Mal (Anm. des Übersetzers: beim Zweiten Kommen) komme Ich zu richten. So sehr Ich euch liebe, Ich kann nicht das Geschenk des freien Willens beeinträchtigen, das euch von Meinem geliebten Vater beschert wurde. Ich hoffe, dass ihr durch Meine heutigen Visionäre und Propheten letztendlich hören werdet. Die Wahrheit ist der Weg, an das ewige Heil und einen neuen Anfang zu erinnern, wenn das Paradies zur Erde zurückkehrt.

Die Lügen Satans
Die Lügen, egal wie verführerisch, sind genau dies: Es sind Lügen — dazu bestimmt, die geliebten Seelen zu stehlen. Das kann von Meinem Vater, dem Schöpfer und Urheber der Erde, nicht zugelassen werden.

Euer Göttlicher Heiland Jesus Christus

(Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü